/portfolio_page/ausstellungsgestaltung-opernhaus-hannover/
671
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-671,ajax_updown,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.5.2,menu-animation-underline-bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Gestaltung der Ausstellung zum Jubiläum des Opernhauses Hannover, Gasometer Gestaltung der Ausstellung zum Jubiläum des Opernhauses Hannover, Original-Foto Wandelhalle Gestaltung der Ausstellung zum Jubiläum des Opernhauses Hannover, Projektion Wandelhalle

150 Jahre Opernhaus Hannover

Das Opernhaus Hannover wurde von Friedrich Laves im Jahre 1852 erbaut. Dann zerstörte im Jahre 1943 ein Bombenanschlag das klassizistische Gebäude bis auf seine Grundmauern. Im Zuge des Wiederaufbaus wurde der Innenraum weitgehend neu organisiert. Leider ist aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg wenig, wenn auch sehr ausdrucksstarkes Bildmaterial, erhalten.

 

Zum 150-jährigen Jubiläum sollte der Hannoveraner Festbesucher mithilfe von historischen Fotografien einen lebendigen Einblick in die Geschichte des Hannoveraner Opernhauses bekommen. Um den ganzheitlichen Eindruck der Räume zu erhalten, konzipierten wir eine Lichtbild-Installation und brachten die historischen Bilder mit der heutigen Architektur in einen räumlich-inhaltlichen Zusammenhang. So illuminierte das historische Bild der Wandelhalle mittels Projektoren, die an den beiden Längsseiten des Raumes aufgestellt waren, den gesamten Raum. Die Projektionen überlagerten sich mit der physischen Architektur der Innenräume.

 

Die Erinnerung des Gebäudes schien sich zwischen den Schichten zu befinden.

Titel

150 Jahre Opernhaus Hannover – Lichtbild-Installation in den Foyers zur Jubiläumsfeier

Aufgabe

Konzeption und technische Umsetzung

Zeitpunkt

01.09.2002